Handball

TGN II macht kurzen Prozess

02.02.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen: Unterensingerinnen sind im Derby beim 24:12 chancenlos

Mit einem souveränen 24:12-Derbysieg gegen den SKV Unterensingen haben die Handballerinnen der TG Nürtingen II die Tabellenspitze in der Bezirksliga erobert.

Nele Hennig (beim Wurf) und die in Blau-Schwarz spielenden Nürtingerinnen waren von den SKV-Frauen einfach nicht zu stoppen.  Foto: Urtel
Nele Hennig (beim Wurf) und die in Blau-Schwarz spielenden Nürtingerinnen waren von den SKV-Frauen einfach nicht zu stoppen. Foto: Urtel

„Gegen Nürtingen darf man verlieren“, sagte SKVU-Trainer Edis Camovic nach dem Spiel. Zu groß waren am Sonntag die Unterschiede zwischen dem Tabellenfünften aus Unterensingen und dem neuen Spitzenreiter, bei dem die höherklassig erprobte Carla Weiß das Tor hütete. „Gegen die starke Nürtinger Abwehr hatten wir zu wenig Durchschlagskraft“, musste Camovic feststellen, „da haben wir kein Mittel gefunden.“ Sieben Treffer in Durchgang eins und lediglich fünf in der zweiten Halbzeit reichten nicht, um die Nürtingerinnen ernsthaft in Gefahr zu bringen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Handball