Handball

TGN II besteht Härtetest

20.12.2016 00:00, Von Clea Kärcher — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: 25:23-Erfolg auf der Alb

Das letzte Auswärtsspiel des Jahres hatte die Zweitliga-Reserve der TG Nürtingen beim TV Steinheim/Albuch zu bestreiten. Mit 25:23 (13:12) setzten sich die Gäste letztlich auf der Alb durch und bestanden den Härtetest.

Die Vorzeichen standen für die Gäste alles andere als berauschend. Spielgestalterin Maria Teresa Fehringer und Torfrau Annika Grimann fielen verletzt aus, Torfrau Anita Tischler war beruflich verhindert und Kreisläuferin Stephanie Wachtarz half nochmals beim Bundesligateam aus. Dafür konnte Nachwuchstorhüterin Mona Weidemann die Fahrt Richtung Heidenheim mit antreten. Die TGlerinnen wussten, dass sie nur aus einer stabilen Abwehr heraus eine Chance auf einen Punktgewinn haben würden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Handball