Handball

TGN gibt den Sieg aus der Hand

20.10.2015 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3: Erster Punktgewinn beim 26:26 gegen Friedrichshafen/Fischbach

Den ersten Punkt fuhren die Männer der TG Nürtingen am Samstag gegen die HSG Friedrichshafen/Fischbach ein. Mit einem unglücklichen 26:26 (11:11) trennten sich die Turngemeinde und der Neuling vom Bodensee, der in den entscheidenden letzten Minuten cleverer agierte und gerade noch die Niederlage abwendete.

Treffsicher aber im nächsten Spiel womöglich nicht dabei: Nürtingens Hannes Kirchner handelte sich kurz vor Schluss die Rote Karte ein. Foto: Urtel
Treffsicher aber im nächsten Spiel womöglich nicht dabei: Nürtingens Hannes Kirchner handelte sich kurz vor Schluss die Rote Karte ein. Foto: Urtel

„Ein verlorener Punkt“, bedauerte der verletzte Maurice Kuchenbauer und meinte, dass seine Mannschaft eher den Sieg verdient gehabt hätte. „Ich sehe aber, dass es vorwärts geht und freue mich über den ersten Punkt für die Mannschaft“, lautete TGN-Trainer Christian Hennigs erstes Fazit. „Es wäre auch ein doppelter Punktgewinn drin gewesen, aber so ganz konnten wir unsere Eigenfehler noch nicht ablegen“, ergänzte der Nürtinger Kommandogeber und verwies auf die letzten vier Minuten der Partie, als die TGN mit zwei Toren vorne lag, den Vorsprung aber nicht abgebrüht genug über die Zeit brachte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Handball