Handball

TG II hält den Anschluss

29.11.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga 3, Frauen: Nürtingen schlägt TVA mit 19:17

Mit einem hart erkämpften 19:17-Arbeitssieg gegen das Schlusslicht TV Altbach halten die Handballerinnen der TG Nürtingen II den Anschluss an das Spitzentrio der Landesliga, Staffel 3.

 

Unerwartet schwer tat sich die TG Nürtingen II. Personell stark eingeschränkt, musste Trainerin Peggy Müller ihr Team mit drei A-Jugendlichen ergänzen. Schon zu Beginn der Partie offenbarte sich das Manko beider Mannschaften an diesem Tag: technische Fehler im Angriff und eine erhebliche Abschlussschwäche auf beiden Seiten. So kam es, dass sich keine Mannschaft richtig absetzen konnte.

Melanie Engelfried-Schulz und zweimal Celine Gaber per Siebenmeter brachten die TG zunächst in Front. Wer gedacht hatte, dass die Partie gegen das Team aus dem Tabellenkeller ein Spaziergang werden würde, sah sich getäuscht. Die Gäste zeigten sich unbeeindruckt und konnten beim 4:5 (13.) durch ihre auffälligste Spielerin, Simona Sehne, in Führung gehen. Doch Nürtingen konterte und setzte sich kurz vor der Pause durch drei Tore hintereinander von Nele Hennig wieder mit zwei Treffern ab. Diese Führung nahmen sie beim 10:8 in die Halbzeit mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Handball