Anzeige

Handball

TBN macht’s wieder spannend

25.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: Dezimierte Neuffenerinnen gewinnen ganz knapp

Mit einem stark dezimierten Kader starteten die Landesliga-Handballerinnen des TB Neuffen in ihr erstes Heimspiel der Saison gegen die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf. Es wurde ein hartes Stück arbeit, das die Gastgeberinnen letztlich mit 23:22 für sich entschieden.

Rieka Lepple (Nummer 8) baute die Neuffener Führung Anfang der zweiten Hälfte aus. Foto: Urtel
Rieka Lepple (Nummer 8) baute die Neuffener Führung Anfang der zweiten Hälfte aus. Foto: Urtel

Auf Sina Trost mussten die Neuffenerinnen krankheitsbedingt verzichten, auch Katja Wittmann und Corinna Janko fehlten, sodass Trainer Johannes Martin gerade einmal zwei Auswechselspielerinnen zur Verfügung standen. Die Partie startete insgesamt etwas holprig, das erste Tor fiel erst in der 7. Spielminute durch Larissa Lonsinger, zwei Zeigerumdrehungen später erhöhte Dina Bauknecht auf 2:0. Durch die gut stehende Abwehr der Tälessieben sowie eine glänzend aufgelegte Alina Krohmer im TB-Gehäuse gelang den Gästen das erste Tor zum 1:2-Anschluss erst in der 11. Spielminute.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Handball