Handball

Start-Ziel-Sieg beim Schlusslicht

19.11.2019 05:30, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: TSV Köngen untermauert eindrucksvoll seine Landesliga-Spitzenposition

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen haben ihre erste Niederlage der Saison wieder vergessen gemacht: Beim Tabellenschlusslicht TV Neuhausen/Erms II ließen sie beim 35:28 (18:11)Erfolg zu keiner Zeit etwas anbrennen.

Nach der deftigen 26:37-Niederlage gegen die SG Ober-/Unterhausen und zwei spielfreien Wochen stand der TSV Köngen überraschend durch Punktverluste der Konkurrenz weiterhin auf dem Platz an der Sonne. Diesen galt es beim Tabellenschlusslicht TV Neuhausen/Erms II zu verteidigen. TSV-Trainer Simon Hablizel hatte vor der Parte tief gestapelt und vor dem Gegner gewarnt. Zu nah schien noch die vergangene Saison, als die Köngener mehrfach gegen Gegner aus der unteren Tabellenhälfte stolperten. Hablizel stand außer den Langzeitverletzten auch Neuzugang Nils Wengerofsky nicht zur Verfügung. Der Linksaußen hatte sich im Training zwei Bänder angerissen und fällt für mehrere Wochen aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Handball

Das Team Esslingen wächst weiter

Handball

„Es hat lange gedauert, aber das ist in Ordnung – es ist eine richtig gute Sache geworden.“ Christian Kruse ist zufrieden. Die Handball-Spielgemeinschaft Team Esslingen, dessen Co-Vorsitzender Kruse ist, ist um einen Verein größer geworden. Drei Jahre, nachdem sich das Team und die SG Esslingen bereits in der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten