Anzeige

Handball

Sprung auf Rang vier

29.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga 3, Frauen

Die Handballerinnen des TB Neuffen haben sich durch den 25:23-Erfolg über den HC Lustenau vom sechsten auf den vierten Tabellenplatz verbessert.

Die Partie gestaltete sich stets als offener Schlagabtausch, in dem es keiner der beiden Mannschaften gelang, sich deutlich abzusetzen. Immer wieder setzte die TBlerin Helen Frank durch gute Aktionen sich und ihre Mitspielerinnen in Szene. Nach 15 Minuten stand es 9:7 für Neuffen. Allerdings wurde durch die lückenhafte Abwehr der Tälessieben dieser immer wieder der Schneid abgekauft, sodass es mit 12:12 in die Halbzeit ging.

Auch in der zweiten Hälfte scheiterten die Gastgeberinnen immer wieder an der Torhüterin aus Lustenau, wodurch sie es nicht schafften, sich abzusetzen und Luft zu verschaffen. Da die Gäste aus Österreich in eigener Unterzahl immer wieder die Torhüterin als Rückraum Mitte aufboten, gelang es Neuffens Keeperin Katja Schwarzbeck, einen Ballverlust zu nutzen und direkt im Lustenauer Tor versenken. Die Gäste konnten in den folgenden Minuten dennoch mit 17:16 in Führung gehen (43.). Jedoch gelang der Heimmannschaft immer wieder der Ausgleich. Beim 21:20 lagen sie wieder vorne (50.), ließen sich den Vorsprung nicht mehr nehmen und siegten am Ende 25:23. akr

TB Neuffen – HC Lustenau 25:23


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 67% des Artikels.

Es fehlen 33%



Anzeige

Handball

Deutlicher Erfolg

Handball-Bezirksliga, Frauen: Wolfschlugen II fertigt Vaihingen ab

In ihrem ersten Saisonspiel mussten die Bezirksliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen beim Absteiger SV Vaihingen ran. Die Wolfschlüger Zweite löste diese Aufgabe souverän mit einem 28:17 (9:7)-Sieg. Der TSV startete gut ins Spiel. Dank viel Tempo…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten