Handball

Souveräne Vorstellung

04.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd, Frauen: Überlegene Wolfschlügerinnen feiern den zweiten Sieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen haben bei ihrem zweiten Heimauftritt in der Dritten Liga dem TV Möglingen keine Chance gelassen und deutlich mit 34:24 gewonnen. Nach nur 15 Spielminuten war die Partie so gut wie entschieden und der TSV in allen Belangen überlegen.

Gewohnt treffsicher: Mara Seitzer (in Rot) steuerte sieben Tore zum verdienten Sieg des TSV Wolfschlugen bei. Foto: Urtel
Gewohnt treffsicher: Mara Seitzer (in Rot) steuerte sieben Tore zum verdienten Sieg des TSV Wolfschlugen bei. Foto: Urtel

Wer das Haar in der Suppe suchen will, kann kritisieren, dass Möglingens Beste, Sulamith Klein zehn Feldtore erzielte. „Die haben wir nicht so ganz in den Griff bekommen“, meinte TSV-Trainer Rouven Korreik und schob aber sofort nach: „Dafür haben wir gegen die restlichen Spielerinnen nur sehr wenig zugelassen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Handball

Coronafall beim TV Plochingen Handball: Blaustein-Spiel abgesagt

Am zurückliegenden Samstag hat sich Handball-Drittligist TV Plochingen im neu eingeführten Ligapokal noch einen Punkt bei der SG Leutershausen gesichert, am vergangenen Montagabend folgte dann die Schreckensnachricht: ein Spieler des TVP wurde positiv auf das Corona-Virus getestet, das am Samstag terminierte Auswärtsspiel beim TSV Blaustein…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten