Anzeige

Handball

SKV wahrt seinen Heimnimbus

18.11.2019 00:24, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Württembergligist Unterensingen macht es beim 31:30 gegen Altenstadt spannend

Das war nichts für schlechte Nerven und ging gerade noch einmal gut für die „Spitzmäuse“. Hatte man den Aufsteiger aus Altenstadt vielleicht unbewusst doch unterschätzt? So liefen die Unterensinger Gastgeber über 55 Minuten einem Rückstand nach, bevor doch noch mit 31:30 der sechste Sieg im sechsten Heimspiel unter Dach und Fach gebracht war.

Florian Grauer erzielte vier Tore für Unterensingen beim knappen 31:30-Sieg. Foto: Urtel
Florian Grauer erzielte vier Tore für Unterensingen beim knappen 31:30-Sieg. Foto: Urtel

Der Start ging den Hausherren am Samstagabend gründlich daneben. Auch eine erste Auszeit von Trainer Steffen Rost in der 18. Minute beim Stand von 7:11 hatte zunächst keine positive Auswirkung. Im Gegenteil: die Gäste zogen weiter auf 13:7 davon und lagen auch beim 10:16 in der 24. Minute noch mit sechs Toren Unterschied vorne. Beim Aufsteiger aus dem Geislinger Vorort Altenstadt hatten sich zu diesem Zeitpunkt bereits acht verschiedene Spieler in die Torschützenliste eingetragen. Immer wieder waren sie über die Außenpositionen und über den Kreis erfolgreich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Handball