Handball

SKV Unterensingen hat noch mal alles gegeben

02.05.2016 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Punkt für den SKV dank 36 Toren und bärenstarkem Torwart-Duo

Zum Saisonabschluss wäre ein Sieg für Unterensingen drin gewesen. Doch Klaus Nißle erzielte für Steinheim mit dem Schlusspfiff noch den Ausgleich. So reichten 36 Tore in fremder Halle, davon die Hälfte durch die Youngster Florian Brändle und Jannik Buck, sowie ein ganz starkes Torwart-Duo Edis Camovic und Marc Vogel mit zusammen 25 Paraden nur zum Remis.

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Bus, mit dem Mannschaft und Fans des SKV Unterensingen am Samstag zum letzten Auswärtsspiel auf die Ostalb fuhren. Dabei war auch fast die komplette Frauenmannschaft des SKV. Dazu begleiteten einige Schlachtenbummler ihr Team mit Privat-Pkw, sodass die „Spitzmäuse“ von gut 80 Fans in der Steinheimer Wentalhalle unterstützt wurden.

Schon auf der Hinfahrt war die Stimmung im Bus prima. Für Torwart Marc Vogel und Stammbusfahrer Josef wurden „Happy Birthday“-Ständchen gesungen. Und dann folgte ein Match, in dem beide Mannschaften noch mal alles gaben. Ein Spiel, in dem es für beide Teams eigentlich um nichts mehr geht, wird gerne als „Spiel um die goldene Ananas“ bezeichnet. Doch davon konnte keine Rede sein: Die Akteure zeigten ein Engagement, als ob es noch um Auf- oder Abstieg ginge.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Handball

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten