Handball

SKV Unterensingen definitiv qualifiziert für Württembergliga - Saisonstart bleibt fraglich

27.05.2020 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Staffeleinteilung ist vertagt

Nun ist es offiziell: Der TSV Wolfschlugen und der SKV Unterensingen werden in der neuen Saison die Handball-Region Nürtingen in der eingleisigen Württembergliga vertreten. Die zweite Frauenmannschaft des TSVW steigt in die Landesliga auf. Dass im September aber wie geplant gespielt werden kann, daran bestehen große Zweifel.

So richtig gezweifelt daran hat in Unterensingen nicht wirklich jemand. Jetzt haben es Spieler und Verantwortliche aber schwarz auf weiß: Der SKV Unterensingen wird als Tabellensiebter der zurückliegenden „Abbruch-Saison“ auch in der neuen Spielzeit definitiv in der Württembergliga vertreten sein. Das bestätigt die offizielle Spielklasseneinteilung, die der Handballverband Württemberg (HVW) Anfang dieser Woche veröffentlichte. Da aus der übergeordneten Baden-Württemberg-Oberliga (BWOL) niemand freiwillig absteigt, sind alle Mannschaften von Platz zwei bis Platz acht aus den beiden Staffeln der Württembergliga für die neue eingleisige Liga qualifiziert, also auch der SKV und der TSV Wolfschlugen, als Vizemeister der Staffel Süd.

Freuen dürfen sich auch die Frauen des TSV Wolfschlugen II, die als Vizemeister in der Bezirksliga ihr Ticket für die Landesliga lösen konnten. In welcher Staffel die Wolfschlügerinnen auflaufen werden, ist indes noch offen, ebenso die Landesliga-Konkurrenz mit der sich die Frauen des TB Neuffen messen wird – eine verbindliche Staffeleinteilung musste der Verband verschieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Handball

Klage abschmettert

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Die HSG Freiburg und der HC Rödertal werden nächste Saison nicht mehr in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga spielen. Die Klage des Schlusslichts Freiburg und des Vorletzten Rödertal gegen die Aufstiegsregelung der Dritten Liga wurde vom Bundessportgericht des Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten