Handball

SKV und TGN sind raus

11.09.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, HVW-Pokal, 1. Runde: „Spitzmäuse“ werden Dritte

In der ersten Runde des HVW-Pokals, die in Turnierform mit vier Mannschaften ausgetragen wurde, mussten die TG Nürtingen und der SKV Unterensingen beim Team Esslingen antreten. TG sowie SKV flogen dabei raus. Im direkten Duell um Platz drei setzten sich die Unterensinger durch.

Die Nürtinger bekamen es im ersten Spiel mit dem Landesliga-Ligakonkurrenten Team Esslingen zu tun. Mit 20:21 hatte die Mannschaft aus der Hölderlin-Stadt knapp das Nachsehen. Die Turngemeinde erwischte einen holprigen Start. Bereits innerhalb kürzester Zeit lag sie mit 1:6 zurück. Aber die TG steckte nicht so schnell auf und kämpfte sich zurück. Beim 10:8 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit gelang der TG der 12:12-Ausgleich. In der Folgezeit kam es zum offenen Schlagabtausch. Es ging hin und her und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Einige Leichtsinnsfehler kosteten die TGN eine mögliche Führung. Und da sie es versäumte, den Sack zuzumachen, hatte sie schließlich mit 20:21 das Nachsehen.

TG Nürtingen: Reinhardt, Bücker; Mangold (4/2), Kuchenbaur (4), Bauer (5/2), Gehring (1), Baumann (2), Ahlgrimm (2), Sigel, Henzler, Ulbrich (2).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Handball

Ein „Spitzen-Typ“ für das Spitzenteam

Handball: Mit Simon Hablizel übernimmt ein geschätzter Trainer und Spieler aus der Region die Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen

Nun also doch keine litauische Welthandballerin mit österreichischem Pass und internationalem Touch, sondern ein Junge aus der Region, der künftig beim ranghöchsten Handball-Team im Großraum…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten