Anzeige

Handball

SKV kann Zwischenziel noch erreichen

13.02.2015, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zuversichtliche Zizishäuser sind bereits heute Abend gefordert

Bei ihren letzten Auswärtsspielen erzielten der SKV Unterensingen und der TSV Zizishausen jeweils Teilerfolge, das aber immerhin beim Baden-Württemberg-Oberliga-Absteiger HSG Langenau/Elchingen beziehungsweise beim Tabellenzweiten TV Plochingen. Für die „Spitzmäuse“ und für die „Schnaken“ war es jeweils das erste Remis in der ganzen Saison.

Am Wochenende müssen beide Teams schon wieder in fremder Halle antreten. Diesmal dürfen dabei ruhig doppelte Punktgewinne rausspringen, so die Verantwortlichen beider Clubs. Für den SKV Unterensingen ist die Partie bei der SG Ober-/Unterhausen am Samstag (Anpfiff 20 Uhr) bereits das vierte Auswärtsspiel in Folge. Mit der Ausbeute von 3:3 Punkten aus den drei schweren Begegnungen in Plochingen, Heiningen und bei der HSG Langenau/Elchingen ist „Spitzmäuse“-Coach Benjamin Brack zufrieden, hatte er doch vor dieser Serie mehr als vier Punkte aus den vier Auswärtsspielen als sein Mindestziel ausgegeben, um weiter in der Spitzengruppe dabei zu sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Handball

TG muss sich im Osten gewaltig strecken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingen will Aufwärtstrend beim früheren Angstgegner Sachsen Zwickau fortsetzen

Nach Zweitrunden-Pokal- und erstem Punktspielsieg gastieren die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen am Samstag (17 Uhr) beim BSV Sachsen Zwickau. Eine unangenehme Aufgabe –…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten