Anzeige

Handball

SKV II unter Druck

30.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Zunächst das Positive: Bereits drei Partien in dieser Saison hat der Handball-Bezirksligist SKV Unterensingen II nicht verloren. Das Problem: Zwei Spiele davon spielte der Aufsteiger Unentschieden. Darunter, allerdings mit Personalproblemen, auch gegen den SV Vaihingen, der sich ebenfalls im Abstiegskampf befindet.

An diesem Sonntag (17 Uhr) gastiert der SKV II nun bei einem weiteren Kellerkind, dem TSV Owen. Will die Mannschaft von Markus Reutter einen wichtigen Schritt im Rennen gegen den Abstieg gehen, sollte sie diese Partie gewinnen. Denn bis zu drei Mannschaften können je nach Anzahl der Absteiger aus der Landesliga in die Bezirksklasse zurückgereicht werden. Aktuell stehen die Unterensinger auf Rang neun, was den Klassenverbleib bedeuten würde. Eine Niederlage in Owen, und die Lage würde denkbar brenzlig werden – weshalb Trainer Reutter die anstehende Partie sehr ernst nimmt. „Das ist ein Gegner, den wir schlagen müssen, wenn wir in der Bezirksliga bleiben wollen“, fordert er. Allerdings warnt Reutter auch vor den Owenern. Auswärtsspiele unter der Teck seien schließlich nie einfach. „Dennoch“, so Reutter, „ist es für uns jetzt mal wieder an der Zeit, doppelt zu punkten.“ Das einzige Mal, dass dies bisher in dieser Saison gelang, war gegen den TV Altbach – den Tabellenletzten. val

Anzeige

Handball