Handball

SKV II sinnt in Neuffen auf Revanche

21.12.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga

Die Begegnung zwischen dem TB Neuffen und dem SKV Unterensingen II ist für beide Bezirksligisten von besonderer Bedeutung – auch wenn die Verkündung der neuen Spielgemeinschaft HSG Owen-Lenningen die Lage beider Vereine im Abstiegskampf etwas verbessert hat.

Die Fusion zwischen dem TSV Owen und der SG Ober-/Unterlenningen ab der Saison 2019/20 sorgte zuletzt für Aufsehen in der Handball-Bezirksliga. Zum einen, weil es ein weiteres Zeichen des demografischen Wandels in Deutschland ist. Zum anderen, weil sich dadurch die Gegebenheiten im Ligabetrieb geändert haben – was vor allem für potenzielle Absteiger eine wesentliche Rolle spielt. Steigt keines der beiden künftigen Fusionsteams auf (bei der SG Lenningen besteht hier zumindest noch eine realistische Chance), wird eine der beiden Mannschaften in die Bezirksklasse zurückgestuft. Was bedeutet, dass in diesem Fall nur noch maximal zwei weitere Vereine, je nachdem, wer aus der Landesliga absteigt, den Weg in die Bezirksklasse antreten müssten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Handball

Füchse in Quarantäne

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Nächste „Auszeit“ für den Frauenhandball-Zweitligisten Füchse Berlin: Das Heimspiel gegen den TVB Wuppertal musste verlegt werden. Bereits eine Woche zuvor war ja das Spiel beim TuS Lintfort abgesagt worden. „Man hat uns von Berliner Seite informiert, dass es Verdachtsfälle innerhalb…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten