Handball

SKV II ohne Biss

14.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Nachdem sich die Handballer des SKV Unterensingen II vor zwei Wochen daheim schon gegen den TSV Weil-heim knapp 24:28 geschlagen geben mussten, zogen sie auch im Rückspiel den Kürzeren. Diesmal verloren sie 25:28.

Die Unterensinger erwischten den besseren Start und legten mit 5:2 vor. Gäste-Trainer Thomas Burger nahm daraufhin bereits früh seine Auszeit (10.), um seine Spieler aufzurütteln. Die Weilheimer kamen nun besser in die Partie. Tor um Tor kämpften sie sich heran und waren beim 7:7 wieder auf Augenhöhe mit den Gästen. Die Heimmannschaft nutzte eine kleine Schwächephase des SKV und ging mit 12:9 in Führung. Mit 15:14 für Weilheim wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause ein ähnliches Bild. Un- terensingen lag, wie im Hinspiel, immer zwei bis drei Tore im Hintertreffen. Zwar gaben die SKVler nicht auf, aber im Gegensatz zu der Heimmannschaft fehlte ihnen der letzte Biss, das Spiel noch zu drehen. Als die Gäste in der 54. Minute beim Stand von 23:20 in doppelter Unterzahl auf dem Feld standen und sich in dieser Phase fahrlässige Fehler leisteten, entschied Weilheim das Spiel endgültig für sich.

SKV Unterensingen II: Selch, Heinrich; Minsch (1), Schönfeld (5), Dettinger (1), Krempler (7/4), Kühnle (3), Friesch, M. Eßlinger (3), T. Eßlinger (1), Brack (2), Stäbler (1), Heber.

Handball

Kein Live-Bilder vom TG-Spiel Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Gerne hätte die TG Nürtingen am Sonntag einen Internet-Livestream von der Frauenhandball-Zweitliga-Partie gegen den TVB Wuppertal angeboten. Die Planungen waren auch schon weit fortgeschritten, die technischen Voraussetzungen gegeben. Letztlich ist es aber doch nicht möglich, wie Christoph Wendt, der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten