Handball

SKV feiert Weihnachten auf Platz drei

22.12.2014 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensingen schlägt den SC Vöhringen dank geschlossener Mannschaftsleistung mit 38:34

In einer attraktiven, temporeichen und emotionalen Begegnung begeisterte der SKV Unterensingen zum Abschluss der Vorrunde noch einmal seine Fans. Nach dem 38:34-Erfolg über den SC Vöhringen gehen die „Spitzmäuse“ mit 18:8 Punkten und auf Platz drei in die Spielpause.

Der unbändige Siegeswille von Oliver Hihn (mit Ball) und seinen Unterensinger Teamkameraden zahlte sich aus. Foto: Urtel
Der unbändige Siegeswille von Oliver Hihn (mit Ball) und seinen Unterensinger Teamkameraden zahlte sich aus. Foto: Urtel

Was für ein großartiger Tag für die Handballer des SKV Unterensingen und im Besonderen für Simon Hablizel: Am Nachmittag gelang dem frischgebackenen B-Lizenz-Inhaber als Trainer der zweiten Mannschaft des SKV mit 24:23 beim TV Altbach der erste Saisonsieg in der Bezirksliga, am Abend war er treffsicherster Torschütze beim 38:34 der ersten Mannschaft gegen den SC Vöhringen. Und dazwischen feierte die erste Frauenmannschaft mit Coach Edis Camovic einen 26:25-Auswärtssieg bei TB Neuffen II.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Handball