Handball

SKV darf endlich auch auswärts feiern

13.01.2020 05:30, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Unterensinger schlagen die SG HeLi und klettern in der Württembergliga auf Platz fünf

Bis ins neue Jahr 2020 musste der SKV Unterensingen warten, um den ersten Saisonsieg in fremder Halle feiern zu können. Der fiel mit einem 32:26 bei der SG Hegensberg-Liebersbronn dann recht deutlich aus. Dem SKV gelang damit der mit Hinblick auf die Qualifikation zur eingleisigen Württembergliga enorm wichtige gute Start in die Rückrunde.

Gleich mit ihrem ersten Angriff gingen die Hausherren durch Matthias Bayer mit 1:0 in Führung – es blieb die einzige Führung der Esslinger zum Rückrundenauftakt am Samstag. Schon nach fünf Minuten hatten die Gäste den Spielstand durch Treffer von Lukas Keppeler (2), Florian Brändle und Johannes Hablizel in einen eigenen 4:1-Vorsprung gedreht und deutlich gemacht, dass der erste Auswärtssieg in der Saison 2019/20 an diesem Abend dingfest gemacht werden sollte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Handball