Handball

Siebenmeterflaute der TGN II

01.10.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen: Favorit Köngen startet mit Sieg

Der TSV Wolfschlugen II (19:18-Sieg bei der SG Lenningen) und Meisterschaftsfavorit TSV Köngen sind mit einem Erfolg in die neue Saison gegangen.

Die zweite Niederlage setzte es hingegen für die Drittliga-Reserve der TG Nürtingen, die dadurch Tabellenletzter ist.

TSV Köngen – HSG Leinfelden-E. II 26:17

Die Köngenerinnen kämpften in der ersten Halbzeit auch mit ihren Nerven, setzten sich nach der Pause aber dank der besseren Physis und einer guten Abwehrleistung durch und sicherten sich verdient die ersten zwei Punkte. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, legte der TSV Köngen ab der 11. Minute einen Zwischenspurt ein, sodass das Team von Trainer Marco Purmann nach 20 Minuten mit 10:3 in Führung lag. Speziell der Rückraum mit Miriam Panne, Anna-Lena Klingler und Stephanie Wachtarz, in Verbindung mit Kreisläuferin Mona Reinhardt, konnte sich in diesem Spielabschnitt eindrucksvoll in Szene setzen. Dann jedoch häuften sich die technischen Fehler und zur Pause stand es nur noch 11:8.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Handball

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten