Handball

„Schöne“ Bescherung: Oprea sagt ade

17.12.2013 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Den Trainer der Zizishäuser Württembergliga-Mannschaften zieht’s zum Frauen-Bundesligisten Frisch Auf Göppingen

Turbulent endet das Jahr 2013 bei den Handballern des TSV Zizishausen. Vasile Oprea gab gestern bekannt, dass er die Bundesliga-Frauen von Frisch Auf Göppingen trainieren wird. Und daher suchen die „Schnaken“ nun einen Kommandogeber für ihre beiden Württembergliga-Mannschaften.

Am Wochenende wird Vasile Oprea (stehend) zum letzten Mal bei den „Schnaken“ die Kommandos geben. Foto: Urtel
Am Wochenende wird Vasile Oprea (stehend) zum letzten Mal bei den „Schnaken“ die Kommandos geben. Foto: Urtel

Die Planungen fürs kommende Spieljahr laufen beim TSV Zizishausen schon seit Längerem auf Hochtouren. Durch die jüngste Entwicklung wurden sie aber nochmals um ein Vielfaches beschleunigt. Denn dass Vasile Oprea sein Traineramt so schnell niederlegen würde, war eigentlich nicht vorgesehen. Klar war hingegen seit vergangenem Mittwoch, dass der 56-Jährige am Saisonende nach fünf Jahren seinen Hut nehmen würde. Das hatte die Abteilungsleitung mit ihm so beschlossen. „In beidseitigem Einvernehmen“, erklärt Abteilungsleiter Matthias Reinl. Als Letzterer gestern um halbneun morgens in seinen E-Mail-Posteingang schaute, bekam er jedoch etwas wenig Erfreuliches zu lesen. Dass Oprea nämlich in Verbindung mit Frisch Auf Göppingen steht und deren Bundesliga-Frauenmannschaft übernehmen solle, teilte Spieler Simon Müller per elektronischer Post mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Handball

Füchse in Quarantäne

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Nächste „Auszeit“ für den Frauenhandball-Zweitligisten Füchse Berlin: Das Heimspiel gegen den TVB Wuppertal musste verlegt werden. Bereits eine Woche zuvor war ja das Spiel beim TuS Lintfort abgesagt worden. „Man hat uns von Berliner Seite informiert, dass es Verdachtsfälle innerhalb…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten