Handball

„Schnaken“ weiter im Aufwind

07.10.2015 00:00, Von Sem Schade — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Aufsteiger Winzingen/Wißgoldingen hat gegen Zizishausen wenig zu bestellen

Auch gegen Aufsteiger HSG Winzingen/Wißgoldingen ließen die Handballer des TSV Zizishausen nichts anbrennen und entschieden die Partie mit 33:26 für sich. Besonders die Rückraumspieler Julian Baum und Sascha Hartl trumpften beim dritten „Schnaken“-Sieg in Serie auf.

Mal wieder nicht zu stoppen: Zizishausens Top-Torjäger Julian Baum (mit Ball). Foto: Urtel
Mal wieder nicht zu stoppen: Zizishausens Top-Torjäger Julian Baum (mit Ball). Foto: Urtel

Das 0:1 durch Michael Hommel sollte die einzige Führung der Gäste bleiben. Die Serie der „Schnaken“ war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, denn sie nahmen nach einem Sieben-Meter und Toren durch Sascha Hartl und Maximilian Friessnig zum 3:1 (5.) das Spiel in die Hand. Zizishausen schaffte es durch seine gefährlichen Rückraumspieler Druck aufzubauen und kam so immer wieder zum Torerfolg. Ein Hammer von Friessnig in den Winkel und ein weiteres Tor durch Kreisläufer Maik Zimmermann zwang die HSG beim Stand von 8:5 zur ersten Auszeit (12.). Daraufhin wurde Julian Baum eingewechselt und erzielte eines seiner 15 Tore an diesem Abend.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Handball