Handball

„Schnaken“-Stich nach dem Schlusspfiff

13.01.2014 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Ein umstrittener Freiwurf entscheidet das Derby zwischen Zizishausen und Wolfschlugen

Spannung bis zur allerletzten Sekunde: In einem nicht hochklassigen aber emotionsgeladenen Derby sicherte sich der TSV Zizishausen mit einem Freiwurf nach Ablauf der regulären Spielzeit einen 34:33-Sieg gegen den TSV Wolfschlugen. Zum Mann des Spiels wurde ein Rückkehrer.

Zizishausens Mathias Dreimann überwindet Wolfschlugens Keeper Tobias Funk. Links: Marcel Rieger. Foto: Balz
Zizishausens Mathias Dreimann überwindet Wolfschlugens Keeper Tobias Funk. Links: Marcel Rieger. Foto: Balz

„Jule, Jule, Jule“, riefen die Zuschauer aus voller Kehle. Gemeint war Zizishausens Rückraumspieler Julian Baum, der nach langer Verletzungspause gestern Abend sein Comeback gab. Zu diesem Zeitpunkt war die Spielzeit in der Theodor-Eisenlohr-Halle bereits abgelaufen. Doch die Unparteiischen gewährten den Zizishäusern beim Stand von 33:33 noch einen letzten Freiwurf – und so eine letzte große Pointe im bis dahin hart umkämpften Derby. Die Spannung unter den 850 Zuschauern war auf dem Siedepunkt angelangt, als Baum zum finalen Wurf ausholte, seinen rechten Arm schwang und den Ball rechts an der Wolfschlugener Fünf-Mann-Mauer vorbei in die Maschen schlenzte. Es war die Entscheidung: 34:33 siegte der TSV Zizishausen. Tosender Jubel auf der einen Seite, Fassungslosigkeit auf der anderen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Handball

TG Nürtingen startet in die zweite Vorbereitungsphase

Handball: Bei Frauen-Zweitligist TG Nürtingen endet am 8. August die kurze Pause.

Simon Hablizel, Trainer des Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen, schaut zufrieden auf die ersten vier Vorbereitungswochen zurück. Der Schwerpunkt des Teams lag in dieser Phase auf der Verbesserung der Abwehrarbeit, begleitet von…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten