Handball

„Schnaken“ sinnen auf Revanche

07.10.2016 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen muss in Laupheim ran – Wolfschlugen will gegen Wangen den Hebel umlegen

Die Württembergliga-Handballer des TSV Zizishausen wollen in Laupheim Revanche für die Niederlage in der Vorsaison nehmen und am Samstag (Anpfiff 19.30 Uhr) ihre Siegesserie weiter ausbauen, der TSV Wolfschlugen braucht ebenfalls am Samstag (20 Uhr) dringend den zweiten Heimsieg, um in der Tabelle nicht ganz nach unten zu rutschen. Der SKV Unterensingen ist am Wochenende spielfrei.

Zizishausens Thomas Grau (mit Ball im Spiel gegen Bad Saulgau) und Co wollen morgen ihre Erfolgsserie ausbauen. Foto: Just
Zizishausens Thomas Grau (mit Ball im Spiel gegen Bad Saulgau) und Co wollen morgen ihre Erfolgsserie ausbauen. Foto: Just

Nach der dritten Niederlage in Folge warnt Wolfschlugens Trainer Benjamin Brack: „Wir müssen aufpassen, dass wir nicht ganz hinten reinrutschen.“ Noch ist der Anschluss gewahrt. „Es gibt ein brutal breites Mittelfeld“, sagt Brack und bezieht sich darauf, dass vom Tabellenachten bis zum Schlusslicht alle Teams zwei Punkte haben. Wenn am Samstag gegen die MTG Wangen für die „Hexenbanner“ zwei zusätzliche Punkte dazukommen sollen, müssen sie allerdings ein ganz anderes Gesicht zeigen als in der ersten Halbzeit (Rückstand 13:20) bei der 30:31-Niederlage in Albstadt. „Da haben wir viel zu viele Fehler gemacht“, war Brack fast erschüttert und musste in der Halbzeitansprache deutliche Worte finden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Handball

Kein Live-Bilder vom TG-Spiel Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Gerne hätte die TG Nürtingen am Sonntag einen Internet-Livestream von der Frauenhandball-Zweitliga-Partie gegen den TVB Wuppertal angeboten. Die Planungen waren auch schon weit fortgeschritten, die technischen Voraussetzungen gegeben. Letztlich ist es aber doch nicht möglich, wie Christoph Wendt, der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten