Handball

„Schnaken“ quälen sich zum Sieg

29.10.2013 00:00, Von Meike-Lena Ulrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd, Frauen: Zizishausen fährt gegen Weingarten die ersten Punkte ein

In einem sehr torarmen, jedoch trotzdem nervenaufreibenden Spiel holten sich die Handballerinnen des TSV Zizishausen im Kellerduell gegen den TV Weingarten die ersten beiden Punkte. Das Team von Vasile Oprea gewann mit 19:18 und ist jetzt Elfter.

Die „Schnaken“ starteten gut und gingen durch Reinl und Oppenländer 2:0 in Führung. Die Marschroute für die Abwehr wurde erst während des Trainings in der vergangenen Woche festgelegt, man wollte den Gegner mit einer 3:2:1-Abwehr überraschen. Kommandogeber Oprea sollte recht behalten, denn der TV Weingarten kam erst in der 8. Minute zu seinem ersten Treffer. Doch an diesem Tag lag das Problem nicht an der Abwehr, sondern einmal mehr im Angriff. Wie in den Spielen zuvor wurden beste Chancen nicht verwandelt. Trotz zahlreicher Konter war der TSVZ nicht in der Lage, sich mit einfachen Toren einen Vorsprung zu erarbeiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Handball