Handball

„Schnaken“ halten eine Halbzeit lang mit

16.07.2015 00:00, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Beim 22:33 im Testspiel vor 500 Zuschauern gegen den Erstligisten Frisch Auf Göppingen schlägt sich Zizishausen wacker

Am Dienstagabend präsentierte der TSV Zizishausen zum Saisonauftakt mit dem Handball-Erstligisten Frisch Auf Göppingen ein besonderes Highlight in der Nürtinger Theodor Eisenlohr-Halle. Der Württembergligist schlug sich beim 22:33 (15:15) wacker.

In der ersten Hälfte führten Maik Zimmermann (im Duell um den Ball mit Felix Lobedank) und der TSV Zizishausen mit zwei Toren. Die Göppinger Tim Kneule (links) und Niclas Barud (Nummer 13) beobachten die Szene ebenso wie Mark Reinl (Nummer 14). Foto: Holzwarth
In der ersten Hälfte führten Maik Zimmermann (im Duell um den Ball mit Felix Lobedank) und der TSV Zizishausen mit zwei Toren. Die Göppinger Tim Kneule (links) und Niclas Barud (Nummer 13) beobachten die Szene ebenso wie Mark Reinl (Nummer 14). Foto: Holzwarth

Göppingen hatte in der abgelaufenen Bundesliga-Saison einen tollen fünften Platz belegt und steht nun vor der Aufgabe, diesen erneut zu bestätigen. Zudem will sich das Team von Trainer Magnus Andersson im November für die Gruppenphase im EHF-Cup qualifizieren. Frisch Auf war erst am Montag in die Vorbereitung eingestiegen und trat fast mit dem kompletten Kader in der Eisenlohr-Halle an, auch wenn Torhüter Primoz Prost, Manuel Späth und Marco Rentschler geschont wurden und nicht zum Einsatz kamen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Handball

Berlin war keine Reise wert

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Die TG Nürtingen präsentiert sich bei der 20:36-Schlappe bei den Füchsen völlig von der Rolle

Reichlich konsterniert wirkte die Abordnung der TG Nürtingen am späten Samstagabend nach Spielschluss in der Sporthalle Charlottenburg. Nur ein Drittel der Spielzeit konnte die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten