Handball

„Schnaken“ fliegen Richtung Relegation

11.04.2016 00:00, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der TSV Zizishausen verteidigt mit einem Derbysieg gegen Reichenbach den zweiten Tabellenplatz

Der TSV Zizishausen bleibt auf Relegations-Kurs. Mit einem 29:25 (16:14)Erfolg im Lokalderby gegen den TV-Reichenbach behaupteten die „Schnaken“ den zweiten Tabellenplatz. Spitzenreiter TSV Blaustein verpasste durch eine 29:30-Niederlage bei der HSG Winzingen/Wißgoldingen die vorzeitige Meisterschaft, kann aber mit einem Sieg in den letzten beiden Heimspielen den Aufstieg endgültig in trockene Tücher bringen.

Zuverlässig am Kreis: Georgios Chatzigietim. Zum 29:25-Sieg des TSV Zizishausen gegen den TV Reichenbach steuerte er sechs Treffer bei. Foto: Urtel
Zuverlässig am Kreis: Georgios Chatzigietim. Zum 29:25-Sieg des TSV Zizishausen gegen den TV Reichenbach steuerte er sechs Treffer bei. Foto: Urtel

Zizishausen begann konzentriert und zeigte sich gut erholt von der Niederlage am Donnerstag in Wangen, nach der man die letzte kleine Hoffnung auf den direkten Aufstieg ad acta legen musste. Nach Julian Baums Auftakt gelang den Gästen durch Erik Rummel der Ausgleich (2.) – dies sollte der einzige Gleichstand während der ganzen Partie gewesen sein, weshalb Trainer Holger Breitenbacher auch von einem verdienten Sieg seines Teams sprach: „Wir haben ständig in Führung gelegen, waren dann aber etwas nachlässig mit unseren Torchancen, als wir mit vier Toren geführt haben, sodass Reichenbach immer wieder herankam.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Handball