Anzeige

Handball

Schmankerl in Unterensingen

22.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Ehemaliger Champions-League-Sieger spielt auf

Spitzenhandball in der Unterensinger Bettwiesenhalle: Im Rahmen des Esslinger Marktplatzturniers trifft am Freitag der Hamburger SV auf die SG BBM Bietigheim (20 Uhr). Im Vorspiel tritt Gastgeber SKV Unterensingen gegen den ambitionierten Bezirksligisten SG Hegensberg-Liebersbronn an (18 Uhr).

Kein Geringerer als der Champions-League-Sieger 2013 spielt übermorgen in Unterensingen vor. Auch in der Spielzeit 2014/15 gehörten die Hamburger zu den Topvereinen in der Handball-Bundesliga. Trotz Lizenzschwierigkeiten vor der Saison erreichten die Norddeutschen das Endspiel des EHF-Pokals, wo sie Ligakonkurrent Füchse Berlin, der ebenfalls am Esslinger Marktplatzturnier teilnimmt, mit 27:30 unterlagen. Vor der neuen Saison stehen die Handballer aus der Hansestadt vor einem Umbruch.

Acht Abgänge müssen sie verkraften, unter anderem wechseln mit Kentin Mahé, Henrik Toft Hansen und Petar Djordjic drei Akteure zur SG Flensburg-Handewitt sowie Torsten Jansen zum Meister THW Kiel. Auf der anderen Seite muss der neue Trainer Michael Biegler zehn Neuzugänge integrieren: Unter anderem kamen von der SG Flensburg-Handewitt Rückraumspieler Drasko Nenadich, von GWD Minden Torwart Jens Vortmann und der dänische Mittelmann Allan Damgaard aus Holstebro. Weiter im Kader der Hamburger stehen Rekordspieler Pascal Hens, der in seine 13. Saison beim HSV geht, sowie Nationaltorhüter Johannes Bitter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Handball

Die TGN kann die Nuss nicht knacken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Eidt-Truppe verliert bei Schlusslicht Trier und verpasst es, sich weiter von hinten abzusetzen

Als die erwartet schwierige Aufgabe erwies sich das Gastspiel der TG Nürtingen bei den Trierer „Miezen“. Mehr oder weniger als weihnachtliche Dekoration lagen die Punkte…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten