Handball

Satz von fünf auf drei

23.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Durch den 27:19-Erfolg über die HSG Ebersbach/Bünzwangen II haben sich die personell derzeit arg gebeutelten Handballer des TB Neuffen vom fünften auf den dritten Tabellenplatz verbessert.

Nicolas Zanner hat Schulterprobleme, Christian Schmidt laboriert an Knieschmerzen und Stefan Reck nahm aus der Partie eine Woche zuvor eine Nasenfraktur mit nach Hause – die Personallage in Neuffen ist derzeit alles andere als rosig. Reck wurde gegen Ebersbach/Bünzwangen lediglich als Siebenmeterschütze eingesetzt, dies aber in gewohnt sicherer Manier. Die Neuffener verschliefen den Start und ließen reihenweise Chancen liegen, wodurch die Gäste mit 2:0 und 3:1 vorne lagen.

Nachdem TBN-Trainer Hahn lautstark monierte, endlich Handball zu spielen, schien dies bei seinen Spielern zu fruchten. Von nun an waren die Rot-Weißen präsent und markierten vier Treffer in Folge zur 5:3-Führung. Die HSG-Euphorie war gebrochen, der TBN forcierte das Tempo und setzte sich auf 9:4 ab. Zur Pause stand’s 13:6.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Handball