Handball

Saison-Aus für Pupin

23.02.2018 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

Ausgerechnet vor seinem Gastspiel bei Tabellenführer HSG Böblingen/Sindelfingen hat Handball-Landesligist TSV Köngen große Personalprobleme. Auch unter diesem Gesichtspunkt scheint die Aussicht auf den nächsten Punktgewinn für die Eisele-Truppe am Samstag (19.30 Uhr) eher gering zu sein.

Zuletzt lief es für den Landesliga-Aufsteiger aus Köngen richtig gut. Nach zwei Siegen steht der TSV mit 18:16 Punkten in der vorderen Tabellenhälfte auf Rang fünf. Ganz bitter ist allerdings, dass sich die Knieverletzung, die sich Kapitän Gian-Luca Pupin beim Sieg gegen die HSG Rietheim/Weilheim zuzog, als Kreuzbandriss herausstellte. Er wird damit mindestens für den Rest der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen und ist nach Moritz Oberkersch bereits der zweite längerfristige Ausfall. Am Samstag stehen außerdem Hannes Hagelmayer und Christoph Müllerschön nicht zur Verfügung, weil sie zeitgleich mit der A-Jugend des TSV Wolfschlugen beim VfL Günzburg antreten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Handball

Training ja, spielen nein?

Corona: Durch die am Freitag neu beschlossenen und in Kraft getretenen Regeln musste der Amateursport am vergangenen Wochenende Hals über Kopf beinahe komplett ausfallen. Heute will zumindest der Handballverband Württemberg mitteilen, wie es weitergehen soll.

Die linke Hand weiß mal wieder nicht, was die rechte tut. In…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten