Handball

Sahnehäubchen auf eine super Saison

06.05.2019 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen: Dem TSV Wolfschlugen gelingt nach dem Aufstieg auch noch die Meisterschaft

Jubel, Trubel, Heiterkeit. Die Handballfrauen des TSV Wolfschlugen haben für das Sahnehäubchen auf eine super Saison gesorgt. Mit dem 31:24-Sieg am Samstagabend gegen die HSG Mannheim machten die „Hexenbanner“-Mädels ihr Meisterstück in der Baden-Württemberg-Oberliga. Der Aufstieg in die Dritte Liga stand bereits vor der letzten Begegnung fest.

Nicht nur ein Team, sondern ein ganzer Verein jubelt nach dem historischen Erfolg: Der TSV Wolfschlugen ist seit Samstag offiziell die Nummer eins in Baden-Württemberg.    Foto: Weißenbrunner
Nicht nur ein Team, sondern ein ganzer Verein jubelt nach dem historischen Erfolg: Der TSV Wolfschlugen ist seit Samstag offiziell die Nummer eins in Baden-Württemberg.    Foto: Weißenbrunner

Zweiter Aufsteiger ist die SG Schozach/Bottwartal nach dem 21:21-Unentschieden im Schlager gegen Verfolger TuS Steißlingen. Doch dies interessierte in Wolfschlugen niemanden. Dort stieg nach dem nie gefährdeten Erfolg gegen Mannheim eine feucht-fröhliche Party, die bis in die frühen Morgenstunden dauerte. Die Eltern der Spielerinnen hatten ein reichhaltiges Buffet vorbereitet, die Getränke flossen in Strömen. Bereits vor dem Anpfiff ging die Feier los. Jede Spielerin sowie jeder Verantwortliche wurde vom Sportlichen Leiter Simon Vogel namentlich erwähnt und erhielt eine Rose und eine Flasche Sekt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Handball

Zweitligist SG H2Ku Herrenberg muss kommende Saison auf die Dienste von Carolin Tuc verzichten. „Wir hätten sie gerne noch behalten und ein weiteres Jahr mit ihr weitergearbeitet, aber sie hat uns am Montag vergangener Woche abgesagt“, teilte Herrenbergs Trainer Mike Leibssle gestern mit. Die 29 Jahre alte bissige Rückraum-Mitte-Spielerin reißt…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten