Handball

Rumpftruppe siegt

14.03.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen: Knapper Zizishäuser Erfolg

Die Vorzeichen für eine erfolgreiche Partie beim HT Uhingen-Holzhausen standen für die Landesliga-Handballerinnen des TSV Zizishausen alles andere als gut. Am Ende setzten sich die verstärkten „Schnaken“ aber doch mit 24:22 durch.

Nachdem unter der Woche viele Spielerinnen mit Grippe passen mussten und lediglich zu siebt trainiert werden konnte, fuhr der TSV Zizishausen mit Sorgenfalten zum HT Uhingen-Holzhausen, gegen das sich die „Schnaken“ bereits im Hinrundenspiel schon schwer getan hatten. Franziska Jud und Sarah Reinl mussten aufgrund einer Grippe gleich komplett passen. Isabell Grübl war privat verhindert und Kerstin Schlegel verweilt noch im Urlaub. Auch Melani Klaric und die einzige übrig gebliebene Kreisläuferin Victoria Binder gingen angeschlagen in die Partie. Um dem personellen Notstand entgegenzuwirken, wurden Lena Hoss, Stefanie Gogulski und Teresa Müller aus der zweiten Mannschaft hochgezogen. Die Gäste erwischten trotz aller Unwägbarkeiten den besseren Start. Alina Lutz sorgte in der 6. Spielminute bereits für die 3:0 Führung des TSV. Das Handballteam kam erst in der 8. Minute zu seinem ersten Treffer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Handball

Ein Türchen öffnet sich für die Mad Dogs

Handball: Der Baden-Württemberg-Oberligist will an der Aufstiegsrunde zur Dritten Liga teilnehmen – Morgen läuft die Frist ab

„Wir haben uns darauf verständigt, dass wir teilnehmen.“ Das ist der entscheidende Satz für die Handballer des TSV Neuhausen. Er kommt aus dem Mund von Manager Bernd Locher – und bedeutet, dass…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten