Handball

Rückschlag im Titelkampf

27.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Oberliga, Frauen: Wolfschlugen kassiert in Schwieberdingen die fünfte Saisonniederlage

Eine bärenstarke Melanie Kraiser im Tor reichen den Oberliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen nicht aus, um auswärts bei Aufsteiger HSG Strohgäu zu punkten. Will Wolfschlugen nach dem 20:22 weiterhin um den Aufstieg mitspielen, muss im Spitzenspiel gegen die TG Pforzheim eine deutliche Leistungssteigerung her.

Das bisherige Paradestück, die Wolfschlüger 3:2:1-Abwehr, fand gleich zu Beginn den richtigen Zugriff. Es dauerte über sechs Minuten, ehe die Gastgeberinnen zum ersten Mal treffen konnten – dass es eine torarme Partie werden sollte, zeichnete sich demnach früh ab. Denn obwohl Strohgäu offensiv nicht viel gelang, konnten sich die Wolfschlügerinnen nicht absetzen. Vergebene Gegenstöße, ein vergebener Strafwurf sowie unvorbereitete Würfe aus dem Rückraum ermöglichten ebenfalls nur ein Tor auf der Habenseite.

Die HSG nutzte die Schwächen des TSV-Angriffs konsequent aus und kam durch schnelles Umschalten zu einfachen Toren. Über 4:2 behielten die Gastgeberinnen bis zum 8:7 die Führung (22.). Vor allem die rechte Seite über Saskia Hiller und Mara Seitzer drehte auf. Den kurzzeitigen Drei-Tore-Rückstand wusste Felicitas Jüttner aufseiten der HSG vor der Pause auf 11:13 zu verkürzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Handball

Kein Fußball, kein Handball mehr: Verbände ziehen die Reißleine

Corona: Wegen einer neuen, verschärften Verordnung der Landesregierung sehen sich die Sportverbände in Baden-Württemberg noch am Freitagabend gezwungen die Reißleine zu ziehen. Alle Amateur-Spiele sind mit sofortiger Wirkung abgesagt. Der Frust unter den Funktionären ist groß.

Nun also doch. Gerade als sich die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten