Anzeige

Handball

Rückrundenstart nach Maß

16.01.2013, Von Maik Schröter — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Wolfschlugens Zweite klarer 36:28-Sieger

Im ersten Spiel im neuen Jahr gelang dem TSV Wolfschlugen gleich der erste Sieg. Dabei war der TSV gegen den SKV Unterensingen II bis auf die ersten Minuten immer konzentriert und konsequent bis zum Ende.

Nach langer Spielpause musste der TSV Wolfschlugen II auswärts bei der SKV Unterensingen antreten. Nach schwachem Start stabilisierte sich Wolfschlugen und schaffte es, den Drei-Tore-Rückstand in einen Vier-Tore-Vorsprung zur Halbzeit umzumünzen. Auch nach der Halbzeit gelang es den Gästen, den Vorsprung weiter auszubauen und das Spiel nicht mehr aus der Hand zu geben.

Es war eigentlich ein Start nach Maß für den TSV. Nach Ballgewinn in der Abwehr erzielte der TSV die Führung und hatte direkt die Chance, die Führung auszubauen. Doch zu fahrlässig wurde in den Anfangsminuten mit den Chancen umgegangen. Zunächst wurde ein Konter verworfen, dann verwarf Wolfschlugen zwei Siebenmeter und vergab weitere gute Gelegenheiten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 42%
des Artikels.

Es fehlen 58%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Es hapert gewaltig an der Abstimmung

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Das erste Nürtinger Saisonheimspiel offenbart nicht nur eine Baustelle bei der TG

Auf die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen wartet noch eine Menge Arbeit. Mit 23:32 (10:14) unterlag die Mannschaft von Trainer Stefan Eidt den Kurpfalzbären aus Ketsch und…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten