Handball

Rückrundenstart nach Maß

16.01.2013 00:00, Von Maik Schröter — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Wolfschlugens Zweite klarer 36:28-Sieger

Im ersten Spiel im neuen Jahr gelang dem TSV Wolfschlugen gleich der erste Sieg. Dabei war der TSV gegen den SKV Unterensingen II bis auf die ersten Minuten immer konzentriert und konsequent bis zum Ende.

Nach langer Spielpause musste der TSV Wolfschlugen II auswärts bei der SKV Unterensingen antreten. Nach schwachem Start stabilisierte sich Wolfschlugen und schaffte es, den Drei-Tore-Rückstand in einen Vier-Tore-Vorsprung zur Halbzeit umzumünzen. Auch nach der Halbzeit gelang es den Gästen, den Vorsprung weiter auszubauen und das Spiel nicht mehr aus der Hand zu geben.

Es war eigentlich ein Start nach Maß für den TSV. Nach Ballgewinn in der Abwehr erzielte der TSV die Führung und hatte direkt die Chance, die Führung auszubauen. Doch zu fahrlässig wurde in den Anfangsminuten mit den Chancen umgegangen. Zunächst wurde ein Konter verworfen, dann verwarf Wolfschlugen zwei Siebenmeter und vergab weitere gute Gelegenheiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Handball

Klage abschmettert

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Die HSG Freiburg und der HC Rödertal werden nächste Saison nicht mehr in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga spielen. Die Klage des Schlusslichts Freiburg und des Vorletzten Rödertal gegen die Aufstiegsregelung der Dritten Liga wurde vom Bundessportgericht des Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten