Handball

Rote Laterne weiter in Zizishausen

11.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen: TSVZ verpasst einen Heimsieg und bleibt auf dem letzten Platz

Nach drei Punkten aus zwei Spielen ist die Mini-Serie der Württembergliga-Handballerinnen des TSV Zizishausen wieder gerissen: Im Heimspiel gegen den TV Weilstetten mussten sich die „Schnaken“ nach einer ausgeglichenen Partie mit 27:30 geschlagen geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Anzeige

Handball

Unerwarteter Coup beim Primus

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen siegt 27:26 in Albstadt – Erste Heimniederlage des Ersten

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen möchten nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen. Dies bekam der Tabellenführer HSG Albstadt am Samstag in eigener Halle zu spüren, als die Köngener nach einer…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten