Handball

Rechtzeitig zurück in die Spur gefunden

04.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Nach dem hart erkämpften 26:23-Sieg über Langenau/Elchingen ist der Wolfschlüger 6:0-Punkte-Start in der Württembergliga perfekt.

Wolfschlugens Johannes Ocker (beim Wurf) sorgte für die Entscheidung. Foto: Niels Urtel
Wolfschlugens Johannes Ocker (beim Wurf) sorgte für die Entscheidung. Foto: Niels Urtel

Es war ein zähes Ringen, ehe der TSV Wolfschlugen gegen die ersatzgeschwächte HSG Langenau/Elchingen letztlich doch noch einen sicheren 26:23 (14:9)-Erfolg eingefahren hatte. In der von vielen Höhen und Tiefen geprägten Partie schenkten die „Hexenbanner“ unter anderem einen Neun-Tore-Vorsprung nach ihrer 21:12-Führung her und konnten sich am Ende auch bei ihrem gut haltenden Torhüter Sebastian Dunz dafür bedanken, dass die beiden Zähler daheim blieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Handball

TG-Zweite weiter ohne Punkte

Handball: Baden-Württemberg-Oberligist aus Nürtingen kassiert gegen Schutterwalds Frauen die dritte Pleite.

Wie bereits in den vergangenen zwei Spielen hat die TG Nürtingen II auch im Heimspiel gegen den TuS Schutterwald den Start in die Partie verschlafen. Fehler werden in der BWOL bestraft. Erneut brachten unnötige…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten