Anzeige

Handball

Raus aus dem Pulk

14.12.2018, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen wollen am Sonntag um 17 Uhr im Heimspiel gegen die HSG Rietheim/Weilheim ihren Lauf fortsetzen. Die letzte Niederlage datiert vom 3. November. Seither gab es drei Siege und zwei Unentschieden.

Trotz des deutlichen Sieges am vergangenen Wochenende gegen Aufsteiger TV Aixheim verblieben die Köngener in der hinteren Hälfte der Tabelle auf Platz neun – allerdings haben sie mit 14:12 Punkten die gleiche Bilanz aufzuweisen wie der Tabellensechste. „Da fehlt uns der Punkt aus dem Spiel in Großengstingen“, bedauert Spielertrainer Moritz Eisele, „dann würden wir nicht hinter diesem ganzen punktgleichen Pulk stehen, und es würde tabellarisch schöner aussehen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Handball

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten