Anzeige

Handball

Prima Klima in Zizishausen

27.12.2014, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2, Frauen: Bei den „Schnaken“ ist der Umbruch vollzogen – Die Meisterschaft ist kein Thema

Die Handballfrauen des TSV Zizishausen gingen mit einer neuen Mannschaft und einem neuen Trainer in die Landesliga-Saison. Nach der Hinrunde kann mit Fug und Recht behauptet werden: Der Umbruch ist vollzogen, das Team auf einem guten Weg.

Sie hat sich mittlerweile einen festen Platz im Team des TSV Zizishausen erkämpft: Jamie Becker (beim Wurf). Foto: Urtel
Sie hat sich mittlerweile einen festen Platz im Team des TSV Zizishausen erkämpft: Jamie Becker (beim Wurf). Foto: Urtel

Nach Startschwierigkeiten kamen die „Schnaken“ immer besser in Fahrt und belegen nach elf Begegnungen den vierten Platz. „14:8 Punkte sind einwandfrei. Meine Spielerinnen haben sich gut entwickelt und sind zu einer guten Landesliga-Mannschaft geworden“, meint Trainer Dietmar Seckinger und hebt das prima Klima innerhalb seines Kaders hervor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Handball

Rohdiamant fehlt noch Feinschliff

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Emmelie Beitlich soll in Wolfschlugen Saskia Hiller ersetzen

„Ich bin beim TSV Wolfschlugen total gut aufgenommen worden. Hier passt alles“, sagt Emmelie Beitlich. Das 18 Jahre alte Handballtalent soll beim Drittligisten die abgewanderte Torjägerin Saskia Hiller…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten