Handball

Premiere in Neuhausen

16.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: HVW-Pokal-Final-Three

Wer wird Nachfolger des Württembergligisten SG Leonberg/Eltingen als Pokalsieger des Handballverbandes Württemberg (HVW)? Holt sich der TSV Neuhausen/Filder nach 2009 zum zweiten Mal den „Pott“? Beim Final Four des HVW – das in diesem Jahr erstmals ein „Final Three“ ist – wird am Sonntag ab 11 Uhr in der Egelsee-Sporthalle in Neuhausen/Filder der Pokalsieger 2016/2017 ermittelt. Neben dem favorisierten Gastgeber sind noch die beiden Württembergligisten TSV Heiningen und MTG Wangen dabei, der ebenfalls qualifizierte TSV Weinsberg (Sechster der Baden-Württemberg-Oberliga) kann nicht teilnehmen, weil seinem Verlegungswunsch des Pflichtspiels in der BWOL am Sonntag um 17.30 Uhr weder vom Gegner noch von der spielleitenden Stelle der BWOL entsprochen wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Handball

Zizishausen II dominiert das Derby

Handball: Während die Oberliga-Reserve des TSVZ einen souveränen 34:20-Sieg im Bezirksklasse-Lokalkampf gegen die TG Nürtingen einfährt, sichert sich die zweite Mannschaft des SKV Unterensingen gegen den TSV Grabenstetten II in der Schlussphase noch einen Punkt.

Das Nürtinger Derby in der Bezirksklasse war diesmal eine…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten