Anzeige

Handball

Partymusik und Genießerblicke

29.04.2019, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Der TSV Zizishausen sichert per knappem Heimsieg über Herrenberg den Klassenverbleib

Die Zizishausener Dramaturgen haben ihr Debütwerk mit einem Happy End abgeschlossen. Das 34:32 (20:19) gegen Herrenberg erbrachte dem Aufsteiger neben reichlich Emotionen und Nervenkitzel den endgültigen Oberligaverbleib.

Mit Wucht: Der scheidende Zizishäuser Maximilian Friessnig (beim Wurf). Foto: Urtel
Mit Wucht: Der scheidende Zizishäuser Maximilian Friessnig (beim Wurf). Foto: Urtel

Nein, ganz ohne Gefühlswallungen geht und ging für die „Schnaken“ und deren Anhang nichts in dieser Runde – auch gestern. Bevor die rund 350 Zuschauer gegen 18.30 Uhr in der Theodor-Eisenlohr-Halle den Klassenerhalt per kollektivem Jubelschrei und anschließender Partymusik zelebrieren durften, Spieler und Betreuer sich lachend in die Arme fielen, das eine oder andere Freudentränchen verdrückt und Bierchen getrunken wurde, schickte sie das Team zuvor einmal mehr durch Himmel und Hölle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Handball

Zwei Neue für die TGN

Frauenhandball: Zweitligist aus Nürtingen stockt seinen Kader auf

Die TG Nürtingen kann zwei Vertragsunterschriften für die neue Spielzeit vermelden: Vom Drittliga-Aufsteiger TSV Wolfschlugen wechselt Anna Klotzbücher zum Handball-Zweitligisten, von Frisch Auf Göppingen II kommt Sara Kuhrt an den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten