Handball

Pandemie-Bekämpfung hat Priorität: Württembergs Handballer pausieren bis Jahresende

08.12.2021 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Der württembergische Verband will soziale Verantwortung übernehmen und verzichtet bis Jahresende auf eine Fortsetzung der Saison.

Die Oberliga nimmt wieder den Spielbetrieb auf, der Rest der Amateur-Handballer in Württemberg und Baden inklusive der Jugend wird bis Ende des Jahres erst einmal keine Partie mehr bestreiten. Das teilte der Handballverband Württemberg (HVW) gestern mit. Eine abschließende Entscheidung des Südbadischen Verbandes (SHV), wie es in den vier Bezirken rund um Freiburg weitergehen soll, stand bis gestern Abend noch aus.

Fakt ist aber jetzt schon: Die mögliche Rolle rückwärts bleibt in Württemberg damit aus. Am zurückliegenden Freitagabend hatte der HVW unter dem Eindruck einer verschärften 2-G+-Regelung (geimpft, genesen, plus tagesaktueller Test) auch für Spieler und Betreuer den Wochenendspieltag kurzfristig abgesetzt. Die Landesregierung hat in einer neuen „Corona-Verordnung Sport“ die Maßnahmen prompt wieder entschärft und Ausnahmen von der Testpflicht deutlich ausgeweitet. Den Funktionären in Württemberg reichte das aber offensichtlich nicht als Ansporn, ihre Sportler bereits am kommenden Wochenende wieder in den Hallen zu versammeln. Das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen. Der Spielbetrieb bleibt bis mindestens 31. Dezember ausgesetzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Handball

TSV Köngen siegt knapp

Jugendhandball

Die C-Jugend-Handballerinnen des TSV Köngen sind mit einem 34:33 (15:10)-Sieg bei HABO Bottwar in die Oberligasaison gestartet. Die Gäste legten in der 12. Minute erstmals mit vier Toren vor (3:7), zwei Minuten später waren die Gastgeberinnen wieder auf ein Tor beim 6:7 herangekommen. Die TSV-Mädchen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten