Handball

Nürtingens Trainer Hennig rechnet sich in Saulgau nichts aus

06.11.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3

Landesliga-Schlusslicht TG Nürtingen muss am Samstag beim heimlichen Tabellenführer der Staffel 3 antreten. Um 18 Uhr wird die Partie zwischen dem Zweiten, dem TSV Bad Saulgau, und der TG Nürtingen angepfiffen.

Das waren noch Zeiten, als der TSV Bad Saulgau und die TG Nürtingen in der Württembergliga gegeneinander antraten. In der mit Zuschauern brechend voll besetzten Halle am Kronried hatte die Turngemeinde stets einen sehr schweren Stand. Selten fielen Punkte für die Nürtinger im Oberschwäbischen ab. „Ich rechne mir auch für dieses Wochenende nichts aus“, ist TG-Trainer Christian Hennig Realist genug, um die Chancen seines Teams zu umreißen. Schließlich ist Saulgau der heimliche Tabellenführer der Liga und ohnehin Meisterschaftsfavorit. Lediglich zwei Minuszähler weisen die Oberschwaben auf und liegen nur aufgrund eines Spiels weniger hinter Tabellenführer Hohenems, der bereits drei Minuspunkte hat.

Zumindest steht der TGN der komplette Kader zur Verfügung


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Handball

TG-Spiel in Kirchhof abgesagt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Nächster Nackenschlag für den Frauenhandball-Zweitligisten SG 09 Kirchhof: Auch die heute angesetzte Partie gegen die TG Nürtingen wird Corona-bedingt ausfallen. Bereits im November mussten die SGler ja all ihre Spiele wegen Covid-19-Fällen in ihrer Mannschaft ausfallen lassen,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten