Handball

Nürtingen sucht weiter nach der Sicherheit

07.12.2015 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutlich unter Wert haben sich die Landesliga-Handballer der TG Nürtingen am Samstag beim HT Uhingen-Holzhausen geschlagen. Bei der 30:37-Pleite zeigte die Turngemeinde einmal mehr fehlendes Selbstvertrauen, weshalb die Mannschaft von Trainer Christian Hennig weiterhin tief im Tabellenkeller steckt.

Als Tabellenletzter hat man es einfach immer schwer. Diese Erfahrung musste die TG Nürtingen auch in der Uhinger Haldenberghalle machen. „Wir haben uns einfach wieder zu viele Eigenfehler geleistet, sowohl im Angriffsaufbau als auch bei der Verwertung der Torchancen“, machte TGN-Trainer Christian Hennig als Hauptmanko aus.

Freilich hätte er auch noch hinzufügen können, dass die Uhingen-Holzhäuser in Thomas Grau auch den überragenden Spieler auf dem Feld präsentierten und bei Gehäuse-Treffern und Zeitstrafen ebenfalls Vorteile hatten. Bei einem Verhältnis von 7:3 Kontertoren, wovon allein Grau viermal profitierte, sowie drei Gehäuse-Treffern des HT, dem vier der TGN gegenüberstanden, wird diese Wertung eindeutig unterstrichen. Allerdings wiegt eben besonders schwer, dass die TG Nürtingen sieben erstklassige Torchancen ausließ, während sich Uhingen-Holzhausen dies nur dreimal erlaubte. Viele Faktoren also, die auf fehlendes Selbstvertrauen bei den Spielern des Schlusslichts schließen lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Handball

TG-Kader 2021/22 nimmt weiter Formen an

Frauenhandball-Zweitligist TG Nürtingen hat zwei weitere Vertragsabschlüsse bekannt gegeben: Kreisläuferin Delia Cleve und Rückraumspielerin Lea Schuhknecht unterschrieben für ein weiteres Jahr bei der Turngemeinde. Cleve, seit 2008 im Verein und inzwischen ein Urgestein, wird auch kommende Spielzeit das Kreisläuferteam gemeinsam mit Lenya…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten