Handball

Nürtingen hält nur eine Halbzeit mit

02.11.2015 00:00, Von Kristina Deininger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3: Beim 24:30 gegen die SG Schorndorf mangelt es an Selbstvertrauen

Am Samstag hatte die TG Nürtingen erneut das Nachsehen. Während das Team von Christian Hennig in der ersten Halbzeit mit den Gästen aus Schorndorf mithalten konnte (13:13), verloren die Spieler in der zweiten Halbzeit den Faden und mussten die Punkte mit 24:30 nach Schorndorf geben.

Nürtingens Steffen Meyer (beim Wurf) brachte es auf ein Tor. Foto: Urtel
Nürtingens Steffen Meyer (beim Wurf) brachte es auf ein Tor. Foto: Urtel

Die TG Nürtingen begann sehr konzentriert und führte schnell mit 1:0 durch Joscha Sigel. Bis zur sechsten Minuten konnte der Vorsprung auf 4:2 erhöht werden. Auch Maik Reinhardt erwischte einen guten Start und brachte mit der ein oder anderen Glanzparade die Gäste zur Verzweiflung. Christian Hennig bedauerte nach dem Spiel, dass es seiner Mannschaft in dieser Phase nicht gelang, sich weiter abzusetzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Handball

TG-Kader 2021/22 nimmt weiter Formen an

Frauenhandball-Zweitligist TG Nürtingen hat zwei weitere Vertragsabschlüsse bekannt gegeben: Kreisläuferin Delia Cleve und Rückraumspielerin Lea Schuhknecht unterschrieben für ein weiteres Jahr bei der Turngemeinde. Cleve, seit 2008 im Verein und inzwischen ein Urgestein, wird auch kommende Spielzeit das Kreisläuferteam gemeinsam mit Lenya…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten