Handball

Noch zwei Neue für Wolfschlugen

29.07.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Baden-Württemberg-O’liga

Die erste Phase der Vorbereitung haben die Handballer des TSV Wolfschlugen hinter sich. Unterdessen haben sie auch ihre Kaderplanungen für ihre Premieren-Saison in der Baden-Württemberg-Oberliga abgeschlossen.

Trainer Lars Schwend hatte während den vergangenen Wochen einige Probleme wegen verschiedener Verletzungen und Ausfälle. Fast nie hatte er alle Spieler im Training. Dafür passte am vergangenen Wochenende im Trainingslager im Allgäu alles. Ein starkes Aufgebot mit insgesamt 22 Spielern und dem Betreuerteam war dabei, darunter auch die beiden kürzlich verpflichteten Neuzugänge Simon Geist und Rückkehrer Robin Brandner. „Wir mussten personell nochmals nachlegen“, erläutert Abteilungsleiter Stoll, der die Mannschaft nun gerüstet für die kommende Runde sieht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Handball

Eine Mannschaft mit zwei Gesichtern

Handball: Die morgen wieder fast kompletten Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen sind gegen den HC Leipzig klarer Favorit

Die Saison ist noch jung, eines haben die bisherigen drei Partien des Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen aber gezeigt: Spielen die namhaften Leihspielerinnen aus Metzingen mit,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten