Handball

Neuzugang Ilii leitet die Wende ein

13.09.2016 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der Torhüter des TSV Wolfschlugen pariert gegen Herbrechtingen/Bolheim zwölf Würfe

Der TSV Wolfschlugen ist nach dem Baden-Württemberg-Oberliga-Abstieg mit einem 29:25 (14:15)-Sieg gegen die SG Herbrechtingen/Bolheim in die Saison gestartet. Und das nach einer wenig überzeugenden Vorstellung in der ersten Hälfte.

Trotz Schwitzkasten nicht zu stoppen: Wolfschlugens Dreh- und Angelpunkt Marcel Rieger. Foto: Balz
Trotz Schwitzkasten nicht zu stoppen: Wolfschlugens Dreh- und Angelpunkt Marcel Rieger. Foto: Balz

Alles war gespannt wie die erste Wolfschlüger Heimpartie nach dem Abstieg ausfallen würde und wie die Mannschaft die mehr als durchwachsene Vorbereitung wegstecken würde. Nervosität und teilweise großes Schusspech zeichnete dabei die erste Spielhälfte der „Hexenbanner“ aus. Dazu kamen die geschickt agierenden Aufsteiger, die das Tempo verschleppten und eine gute Chancenausbeute an den Tag legten, sodass die Gastgeber zunächst immer einem Rückstand hinterherlaufen mussten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Handball

TG-Spiel in Kirchhof abgesagt

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Nächster Nackenschlag für den Frauenhandball-Zweitligisten SG 09 Kirchhof: Auch die heute angesetzte Partie gegen die TG Nürtingen wird Corona-bedingt ausfallen. Bereits im November mussten die SGler ja all ihre Spiele wegen Covid-19-Fällen in ihrer Mannschaft ausfallen lassen,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten