Anzeige

Handball

Neuffenerinnen sehen wieder Land

19.01.2016, Von Monika Kleiss — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: Nach 33:24 gegen Argental nicht mehr auf Abstiegsplatz

Ein rasantes Landesligaspiel lieferten die Rot-Weißen aus Neuffen gegen die Gäste aus Argental ab. Der Tälessieben gelang es recht schnell, ihre Abwehr punktgenau zu stellen und so die Angriffsbemühungen der Gäste einzuschränken. Am Ende stand ein verdienter 33:24 (17:12)-Sieg zu Buche, über den sich die Mannschaft und das fantastisch mitgehende Publikum freuten. Der TBN verließ damit nämlich erstmals die Abstiegsplätze.

Neuffens Torhüterin Marina Szukitsch und ihre Vorderleute lieferten der SG Argental einen großen Kampf und verließen durch einen 33:24-Heimsieg die Abstiegsplätze. Foto: Just

Neuffens Trainer Uli von Petersenn brachte es nach dem Abpfiff auf den Punkt: „Die Arbeit unter der Woche im Training hat Früchte getragen.“ Vor allem das wesentlich variablere Abwehrspiel brachte seinem Team die Sicherheit, um mit Vollgas in die Angriffsaktionen zu starten. Im Spiel nach vorne konnte der Turnerbund sowohl über den Gegenstoß als auch über schnelles Spiel in den Kleingruppen überzeugen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Handball

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten