Handball

Neuffenerinnen bleiben dran

23.03.2016 00:00, Von Theresa Oertelt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen: Platz zwei verteidigt – Köngens Aufstiegsträume wohl geplatzt

In der Frauen-Bezirksklasse bleibt es im Kampf um den Aufstieg weiterhin spannend. Gute Chancen hat nach wie vor der Tabellenzweite TB Neuffen II, der nach dem 26:22-Erfolg beim TSV Urach II weiter vom Aufstieg träumen darf.

Durch einen sehr knappen 16:15-Sieg gegen die HSG Deizisau-Denkendorf III kletterte der TSV Köngen II auf Rang vier, während sich der TSV Wolfschlugen II unerwartet bei Schlusslicht HSG Leinfelden-Echterdingen III mit 22:25 geschlagen geben musste.

TSV Urach II – TB Neuffen II 22:26

Zu Beginn der ersten Halbzeit ließen die Neuffenerinnen einige Chancen ungenutzt und Urach ging mit 6:2 in Führung (12.). Dann allerdings verkürzte Neuffen kontinuierlich. In der 20. Minute hatte Sonja Widmaier den Ausgleich hergestellt, bevor sich ihr Team bis zur Halbzeitpause sogar ein kleines Polster herausspielte (11:14). „Ab Mitte der ersten Halbzeit war unsere Chancenverwertung besser“, resümierte Neuffens Spielleiterin Monika Kleiß. Den einmaligen Vorsprung von sechs Toren in der 44. Minute (17:23), konnten die Gäste nicht ganz halten. Trotzdem siegten sie souverän und kletterten so einen Platz nach oben, auf Rang zwei. Der TV Plieningen befindet sich momentan zwar mit zwei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Im Vergleich zu Neuffen hat der momentane Spitzenreiter allerdings schon ein Spiel mehr absolviert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Handball