Handball

Neuffener Sensation beim Spitzenreiter

10.11.2015 00:00, Von Monika Kleiss — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: TBN schlägt mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Tabellenführer

Mit gemischten Gefühlen fuhren die Landesliga-Handballerinnen des TB Neuffen zum Gastspiel bei der bis dato noch ungeschlagenen SG Hegensberg/Liebersbronn. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, unbändigem Kampfgeist, einer konsequenten Abwehr und gutem Tempospiel gelang der Tälessieben aber die Sensation. Nach packenden 60 Spielminuten hatten die Rot-Weißen den Tabellenführer mit 27:24 (16:12) geschlagen.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, jedem Treffer der Gastgeberinnen setzten die Neuffenerinnen einen Treffer entgegen. Christina Bertsch und Martina Binder brachten ihre Farben in der 4. Spielminute mit 4:2 in Führung. Die TB-Abwehr war von Anfang an in Topverfassung und das Umschaltspiel wurde mit hohem Tempo geführt. Lediglich die Chancenverwertung ließ den einen oder anderen Wunsch offen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Handball