Handball

Neuffen verschafft sich etwas Luft

19.03.2018 00:00, Von Monika Kleiss — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: 29:22-Sieg über Uhingen-Holzhausen in einer harten Partie

Die Voraussetzungen für die beiden Protagonisten der Partie waren von Anfang an klar, nur der Sieger kann sich im Abstiegskampf etwas Luft verschaffen. Neuffen empfing in der gut besetzten heimischen Halle den Tabellenvorletzten HT Uhingen-Holzhausen. Am Ende konnten sich die Gastgeberinnen über einen 29:22-Erfolg freuen, der etwas Luft nach unten verschafft.

Entsprechend der Vorzeichen für den Kampf gegen den Abstieg kam ein teilweise mehr als hart geführtes und über weite Strecken spannendes Handballspiel zustande. Die ersten beiden Spielminuten standen ganz im Zeichen der beiden Abwehrreihen, ehe Sina Trost das Torewerfen mit der 1:0-Führung für Neuffen eröffnete. Die Gäste erzielten zwar postwendend den Ausgleich, aber Tanja Hirner sorgte mit drei Treffern in Folge für die zunächst beruhigende 4:1-Führung der Einheimischen (8.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Handball

Ex-TGler Marco Melo wird’s

Handball: Drittliga-Frauen des TSV Wolfschlugen haben einen neuen Trainer verpflichtet

Handball-Drittligist TSV Wolfschlugen hat die Suche nach einem neuen Trainer abgeschlossen. Der Nachfolger von Rouven Korreik steht fest: Marco Melo, der frühere Spieler und Ex-Jugendtrainer der TG Nürtingen,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten