Handball

Neuffen beschert sich

24.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Während andere Mannschaften sich schon an Glühwein und Plätzchen laben durften, mussten Neuffens Männer noch bei einem unbequemen Gegner, der HSG Ebersbach-Bünzwangen II, antreten. Die mitgereisten Fans sahen beim 25:20-Sieg zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten.

Die HSG ging mit der Empfehlung eines Kantersieges aus der Vorwoche gegen die SG Esslingen in diese Partie. Das TBN-Trainerduo Hahn/Wittenberg konnte auf alle bewährten Kräfte zurückgreifen. Die HSG Ebersbach puschte sich von Beginn an lautstark immer wieder im Abwehrverbund und machte es dem TBN sehr schwer, zum Zuge zu kommen. Der TB Neuffen seinerseits bot dem Gegner immer wieder von den Außenpositionen Möglichkeiten zum Torerfolg, was dieser nutzte und sich auf 11:5 absetzte. Nach einer Auszeit stabilisierte sich die Neuffener Deckung etwas. Der TBN kämpfte sich in die Partie, belohnte sich aber noch zu wenig mit Treffern. Mit der Halbzeitsirene bekam die HSG noch einen direkten Freiwurf zugesprochen, den Labude sogar zum 15:10 verwandelte.

Kaum einer glaubte an eine Wende für Neuffen, doch die Mannschaft gab sich nicht auf. Den ersten Treffer markierten zwar noch die Gastgeber zum 16:10, danach kam der TBN aber besser in Schwung, vor allem aber die Abwehr zeigte ihre wohl bis dato beste Saisonleistung und auch Torhüter Michael Hartmann hatte jetzt ins Spiel gefunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Handball